Autohaus Bruckner

Mit dem Vekauf von Chrysler- und Jeep-Fahrzeug begann ich, Heinz Josef Bruckner, im Jahre 1990.

1995 übersiedelte ich nach Dornbirn und gründete die Autohaus Bruckner GesmbH mit 4 Mitarbeitern. Innerhalb von einem Jahr wurden wir Marktführer in Vorarlberg.

Durch den Zusammenschluss von Chrysler und Daimler im Jahre 1998 wurde das europäische Händlernetz neu strukturiert und die Händlerstandards neu definiert. Dadurch ergab sich für mich die Möglichkeit einer Landesvertretung.

Ab Jänner 2014

konnten wir unser Angebot für Sie erweitern und haben den Vertrieb von Steinsberger  Pferdeanhänger für Österreich übernommen.
Die Firma Steinsberger ist weit über Deutschland hinaus für ihre schwäbischen Qualitäten bekannt.

Es ist uns eine Freude den neuen 3-er Anhänger in allen Austattungsvarianten von 2-4 Pferde mit großem oder kleinem Stauraum,
oder sogar mit Wohnabteil anzubieten.

Der Anhänger kann sogar mit Dusche, Bett, Heizung und Mikro als auch TV auf Ihre Ansprüche und Wünsche gebaut werden.

Damit ist die Firma Steinsberger seit Jahren Marktführend was die Qualität sowie praktische Lösungen der Kundenwünsche betrifft.

Ab März 2010 sind wir Peugeot-Service-Partner

mit dem kompletten Neuwagen-Angebot von Kleinwagen um € 8.000,- bis zur Nutzfahrzeug-Palette.
Das ist eine tolle Herausforderung für das ganze Team vom Autohaus Bruckner.

Im Oktober 2004

haben wir, um das Geländewagen-Angebot für unsere Kunden noch attraktiver zu machen, die Landesvertretung des koreanischen Allradspezialisten Ssangyong mit 45-jähriger Erfahrung übernommen, was sich als sehr gute Entscheidung herausstellte.

Konnten wir doch in den ersten 14 Monaten bereits über 70 Fahrzeuge der Marke Ssangyong, an zum größtenteils neue Kunden ausliefern.

Im Jahre 1999

haben wir an der L190 in Dornbirn-Hatlerdorf auf einem 8000 m² großen Grundstück ein großzügig gestaltetes Autohaus für die Marke Chrysler-Jeep errichtet.
Der Betrieb beschäftigt heute 6 top-ausgebildete Mechaniker, 2 Lageristen, sowie für Büro und Verkauf 5 weitere Mitarbeiter. Weiters bilden wir 3 Lehrlinge aus.

Kein Wunder, dass bei diesem Team der Service passt.
Die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache. Die Verkäufe sowie Kunden werden immer mehr.

Bisher konnten in Vorarlberg über 2000 Fahrzeuge der Marken Chrysler und Jeep verkauft werden. Dies ist sicher auf die Modelle Voyager (quasi der Vater aller Vans) und Jeep Cherokee, die alle im Eurostarwerk in Graz gebaut werden, zurückzuführen.

Das dieser Trend auch weiter so anhält, wird durch die neuen Chrysler und Jeep Modelle, sowie, die Einführung der Marke Dodge im Juni 2006 sicher verstärkt.